Premiere auf der SEMA: Hyundai Veloster N Performance Concept

Für die SEMA Show in Las Vegas hat Hyundai ein spezielles Showcar konzipiert: Den Hyundai Veloster N Performance Concept. Nach Deutschland dürfte das Concept Car von Hyundai Motor America wohl nicht kommen.

Der Hyundai Veloster N Performance Concept fährt eine Menge neuer Teile spazieren, die zukünftig vermutlich im Aftermarket für den in den Staaten erhältlichen Veloster N erhältlich sein werden. Optisch wirkt das Showcar schon sehr martialisch – insbesondere der Heckflügel erinnert stark an den des aktuellen Honda Civic Type R. Doch die meisten Teile sollen einem Gewinn an Fahrdynamik dienen.

So wurde ein „Extreme Racing“ Gewindefahrwerk mit H&R Federn und neue Stabis verbaut. Eine neue Bremsanlage mit 380-mm-Bremsscheiben vorne und 360-mm-Scheiben hinten sollen für eine bessere Verzögerung des Über-Veloster sorgen. Auf die neuen geschmiedeten OZ-Racing-Räder in 8×19 Zoll wurden Pirelli P-Zero Corsa im Format 235/35 R19 gezogen.

Im Cockpit kommt im Hyundai Veloster N Performance eine Menge Alcantara zum Einsatz. Insbesondere das Alcantara-Lenkrad mit 12-Uhr-Markierung sieht ziemlich nett aus. Von Sabelt kamen Sportsitze, die ebenfalls über Alcantara sowie „Carbon“ verfügen sollen.

Bilder: Hyundai Motor America


Die besten Tracktools: Jetzt durchklicken!