Trackdaysport Community-Umfrage 2020: Die Ergebnisse Teil 1

Der Wahnsinn: Über 400 Trackdaysport-Leser und Community-Member haben bei unserer großen Trackdaysport-Umfrage mitgemacht! Damit liefern die Ergebnisse wie bereits im letzten einen hervorragenden Einblick in die Sportfahrer-Szene. In mehreren Artikeln werden wir die Ergebnisse auf Trackdaysport.de vorstellen. Im ersten Teil kümmern wir uns um die Demografie der Sportfahrer und die Basics.

82,8 Prozent der Befragten sind zwischen 25 und 54 Jahren alt. Besonders stark vertreten sind die 25- bis 34-Jährigen und die 35- bis 44 Jährigen mit 33 und 31 Prozent.

Anzeige:
Alter

Keine Überraschung: Die Szene der Trackday-, Sport- und Nürburgring-Touristenfahrer wird nach wie vor von Männern dominiert, scheint aber weiblicher zu werden. So gab es 2020 immerhin ein Plus von 1,5 Prozent weiblicher Fahrer im Vergleich zu 2019.

Der Großteil der Befragten (31,2 Prozent) betreibt seit mindestens zwei Jahren Motorsport. Knapp 45 Prozent ist seit fünf Jahren oder länger dabei. Rund ein Viertel (24,2 Prozent) der Befragten darf den Neulingen  mit maximal zwei Jahren Motorsport-Erfahrung zugerechnet werden.

Motorsport-Erfahrung

Der überwiegende Teil der Befragten (63,2 Prozent) ist maximal fünf Mal im Jahr auf der Rennstrecke unterwegs. Knapp 37 Prozent sind Intensiv-Fahrer, die mehr als fünf Mal im Jahr fahren.

Trackdays pro Jahr

Keine Überraschung: Automobile der Marke BMW sind mit großem Abstand die beliebtesten Fahrzeuge für den Rennstreckeneinsatz. Knapp 30 Prozent der Befragten vertrauen auf BMW. Mit weitem, weitem Abstand folgend VW, Porsche, Audi und Renault.

Mit welchen Automobilmarken fahren Trackday-Fahrer auf der Rennstrecke?