Renault Mégane RS Trophy startet ab 38.590 Euro

Der neue Renault Mégane RS Trophy ist ab sofort zum Preis ab 38.590 Euro für die Variante mit 6-Gang-Schaltgetriebe bestellbar. Die Version mit dem 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe ist knapp 2.000 Euro teurer und startet bei 40.490 Euro. Die Performance-Edition des Mégane RS leistet 221 kW/300 PS und ermöglicht eine Höchstgeschwindigkeit von 260 km/h.

Der serienmäßige Ausstattungsumfang des Renault Mégane RS Trophy umfasst unter anderem das Cup-Fahrwerk mit strafferen Stoßdämpfern, steiferen Federn, festeren Querstabilisatoren und mechanischer Torsen-Differenzialsperre für optimale Traktion. Hinzu kommen 19-Zoll-Räder und Verbundguss-Bremsscheiben, die bestes Verzögerungsverhalten auch bei hohen Bremstemperaturen mit niedrigem Gewicht kombinieren sollen.

Vom Mégane RS übernimmt der Mégane RS Trophy außerdem die dynamische Allradlenkung 4Control. Mit dem serienmäßigen Renault Multi-Sense-System kann der Fahrer beim EDC-Getriebe die Geschwindigkeit der Gangwechsel und die Schaltstrategien individuell variieren sowie für schnelle Spurts die Launch-Control aktivieren.


Die besten Tracktools: Jetzt durchklicken!


Direkt aus dem Rallyesport übernimmt der Mégane RS Trophy laut Renault-Angaben die ISAS-Vorderradaufhängung (Independent Steering Axis System) mit entkoppelter Lenkachse. Wie bei Rallyefahrzeugen seien auch die Stoßdämpfer mit hydraulischem Endanschlag ausgestattet. Weiteres Merkmal des neuen Renault Mégane RS Trophy ist die Sport-Abgasanlage mit elektronischer Klappensteuerung.

Alle Infos zum neuen Renault Mégane RS Trophy.