Trackdaysport Community-Umfrage 2020: Die beliebtesten Motorenöle

Neben den Marken-Images von Reifenherstellern und Fahrwerksanbietern haben wir uns im Rahmen der Trackdaysport Community-Umfrage 2020 auch die Images von Motorenölproduzenten angesehen. Im Vergleich zu den Ergebnissen aus dem letzten Jahr ist das Feld zusammengerückt – mit einem großen Gewinner: Ravenol.

Befragt wurden die Trackdaysport-Leser und -Communities bei Facebook und Instagram nach ihrer Markenwahrnehmung, aufgegliedert in vier Abstufungen: Die User konnten wählen, welche Marken ihrer Meinung nach „Produkte mit sehr hoher Performance“, mit „hoher Performance“, „mit „befriedigender Performance“ und mit „schlechter Performance“ herstellen.

Anzeige:

Während schlechte Bewertungen die Ausnahme sind und ausschließlich im unteren einstelligen Prozentbereich liegen, ist der Blick nach oben deutlich aufschlussreicher.

Produkte mit „sehr hoher“ oder „hoher Performance.“

Sehr hohe Performance schreibt die Trackdaysport-Community vor allem drei Herstellern zu: Liqui Moly, Motul und Castrol. Mit etwas Abstand folgen Mobil 1, Rowe, Shell Helix und Ravenol.

Interessant dabei ist, dass fast alle Schmierstoffhersteller im Vergleich zur Umfrage im Vorjahr ein Minus bei der Marken-Wahrnehmung „hohe Performance“ oder „sehr hohe Performance“ hinnehmen mussten. Insbesondere Motul musste Federn lassen: Ganze 5,39 Prozent verlor die Marke. Großer Gewinner: Ravenol. Die deutsche Premium-Marke machte – als einzige Marke mit wachsender positiver Markenwahrnehmung – mehr als 6 Prozent gut und liegt in diesem Jahr knapp vor Rowe und Shell Helix – und knapp hinter Mobil 1.

Produkte mit „sehr hoher“ oder „hoher Performance.“