Nürburgring-Touristenfahrten 2020: Das sind die Preise

Der Nürburgring hat die Preise für die Touristenfahrten 2020 bekannt gegeben. Die gute Nachricht für die Nordschleifen-Szene: Die Preise bleiben demnach stabil. 

Nürburgring-Nordschleife Touristenfahrten Preise 2020
Nürburgring-Nordschleife Touristenfahrten Preise 2020

Die Preise für Runden auf dem Nürburgring im Rahmen der Touristenfahrten bleiben auch im vierten Jahr stabil: Eine Runde über die legendäre Nordschleife kostet von Montag bis Donnerstag weiterhin 25 Euro und von Freitag bis Sonntag sowie an Feiertagen 30 Euro. Auf der Grand-Prix-Strecke gibt es weiterhin für 30 Euro jeweils einen 15-Minuten-Stint – Wochentag-unabhängig.

Die für Hardcore-Nordschleifen-Fahrer beliebte Saisonkarte, mit der im Rahmen der Öffnungszeiten unbegrenzt gefahren werden kann, ist ab dem 16. Dezember bereits für 2020 online buchbar. Sie kostet wie im letzten Jahr 2.200 Euro. Zur Saison 2019 wurde der Preis um happige 300 Euro von 1.900 auf 2.200 Euro erhöht.

Das Runden-Guthaben lässt sich vor Ort an der Zufahrt oder über das „Green Hell Driving Portal“ aufladen. Wer sich auf der Webseite des Nürburgrings registriert, kann alle Fahrten auf der Website oder über die App buchen. Dort finden sich zudem alle Termine und Uhrzeiten – sowohl für die Nordschleife, als auch die Grand-Prix-Strecke. Alle Informationen zu den Touristenfahrten gibt es im Netz unter www.nuerburgring.de/greenhelldriving.


Für Trackday-Sportler: Unser neuer Shop!