BMW M2 CS von Dähler

Wenn ein Fahrzeug ab Werk den Zusatz „Clubsport“ trägt, dann lässt es sich meistens schon ziemlich sportlich bewegen. So auch der BMW M2 CS, der konsequent auf High-Performance und den Einsatz auf der Rennstrecke ausgelegt ist. Der Tuner Dähler hat jetzt die „DCL dÄHLer competition line“ aufgelegt, schließlich sahen die Schweizer auch beim CS noch viel Optimierungspotenzial.

Anzeige:

Dähler kennt das ab Werk im M2 CS eingebaute Triebwerk (S55) nach eigenen Angaben aus dem Effeff.

Das komplette Umbaupaket mit Leistungssteigerung in Kombination mit Eventuri-Ansaugsystem und der Edelstahl-Komplettabgasanlage ist für die Variante mit dem manuellen 6-Gang-Getriebe oder dem 7-Gang-DKG erhältlich. Alle Umbauteile sind WLTP-E6d-temp-geprüft und EU-/CH-homologiert.

Hier alle Bestandteile des Pakets von Dähler:

• Leistungssteigerung Stufe 1 „powered by dÄHLer“: 382 kW (520 PS), 700 Nm (lb-ft 516), inkl. Aufhebung der serienmässigen V/max-Begrenzung, Höchstgeschwindigkeit 302 km/h. WLTP-E6d-temp-geprüft und EU-/CH-homologiert.

• Leistungssteigerung Stufe 2 „powered by dÄHLer“: 405 kW (550 PS), 740 Nm (lb-ft 545), inkl. Aufhebung der serienmässigen V/max-Begrenzung. (Nur als Exportvariante).

• Eventuri Intake System: Die weltweit lieferbaren und begehrten Eventuri Carbon Ansaugsysteme wurden durch Dähler nach den neusten Geräusch- und Lärmvorschriften EU-/CH-homologiert und können mit und ohne Leistungssteigerung legal verbaut und zugelassen werden. Das Eventuri Carbon Ansaugsystem wurde entwickelt, um die Motorleistung zu erhöhen. Durch einen umgedrehten kegelförmigen Filter, umschlossen von einem Carbon-/Kevlargehäuse, bedient sich Eventuri am so genannten Venturi-Effekt. Ein gleichmäßig laminarer Luftstrom ist die Folge und sorgt so nicht nur für mehr Leistung, sondern auch für ein besseres Ansprechverhalten sowie ein neues einzigartiges Klangerlebnis.

• 4-Rohr-Edelstahlabgasanlage (Vor- und Nachschalldämpfer) „built by dÄHLer“ mit dem sportlich-sonoren Sound. Die Abgasanlage ist auch optisch ein Hingucker. dabei handelt es sich um eine komplette Dähler-Neuentwicklung für die beiden M2-Modelle Competition und CS. Der Endschalldämpfer ist kombinierbar mit den Serienendrohren oder wahlweise den Dähler-Endrohren mit 90 oder 100 mm Durchmesser.

• Spezifisch und sorgfältig auf das Fahrzeug abgestimmtes Clubsport-Gewindefahrwerk „built by dÄHLer“ für eine weitere Steigerung der Agilität. Oder, auf Wunsch, wenn nur eine optische Aufwertung und Tieferlegung gefragt ist, einen harmonischen Sportfedernsatz „built by dÄHLer“, der explizit auf das «Elektronische Dämpfersystem EDC abgestimmt ist.

• Ultraleichte 20-Zoll-Schmiederäder „dÄHLer CDC1 FORGED“ mit Michelin-Pilot Sport 4 S in der Dimension 9 x 20 (VA) und 10,5 x 20 (HA), in vielen verschiedenen Farbvarianten.

• 20-Zoll-Leichtmetallrad „dÄHLer CDC1“ mit Michelin-Pilot Sport 4 S in der Dimension 9 x 20 (VA) und 10,5 x 20 (HA), in vielen verschiedenen Ausführungen.

• Interieur, bis hin zur „DRL dÄHLer race line“, mit Überrollbügel, Rennsitzen etc. für den Clubsport- oder Trackday-Einsatz.

Bilder, Quelle: Miranda Media